Lächelnde Frau sitzt im Bad

ilon Bodyshave Balsam –
bei strapazierter Haut nach der Intimrasur

Wer kennt sie nicht, die Probleme bei der Intimrasur. Schließlich rasiert sich der Großteil von uns die intime Zone. Ob die Intimbehaarung dabei komplett oder nur teilweise entfernt wird, ist jeden selbst überlassen. Doch die Rasur selbst ist nur ein Teil der Intimrasur. Lästige Rasierauschläge, Rasurbrand, Rasierpickel oder kleinere Pickelchen und Hautirritationen können ein lästiges Nachspiel sein – das muss aber nicht sein!

Alles für die perfekte Intimrasur

Der Trend zum haarlosen Körper ist ungebrochen. Immer mehr Frauen und Männer finden eine rasierte Genitalzone erotisch und wünschen sich selbst eine Intimrasur. Vor allem bei jungen Menschen zwischen 18 und 25 Jahren ist die vollständige oder teilweise Entfernung der Schamhaare sehr beliebt. In dieser Altersgruppe entscheiden sich rund 55 % der Frauen und 22 % der Männer dafür. Ein rasierter Intimbereich ist nicht nur optisch anziehend – weiche unbehaarte Haut in unserer intimsten Region fühlt sich auch angenehm an. Doch über die Intimrasur gibt es viel mehr zu erfahren als verschiedene Rasurtechniken, denn das Entfernen der Schamhaare hat überraschend viele Aspekte und Facetten.

Stehende Tube des ilon Bodyshave Balsam

Beugen Sie Pickeln und Hautirritationen vor!
ilon Bodyshave Balsam schützt und pflegt die strapazierte Haut nach der Haarentfernung. Zur täglichen Anwendung. Für SIE und IHN.

Mit der Intimrasur zur Intimfrisur

Intimrasur bedeutet keineswegs automatisch, dass die Schamhaare komplett rasiert werden. In den letzten Jahren haben sich bei Frauen und Männern zahlreiche kreative Varianten entwickelt, die Teile des Schamhaars aussparen und so ganz unterschiedliche Zeichen setzen.

Hollywood Cut

Bei dem “Hollywood Cut” handelt es sich um das Entfernen aller Schamhaare, also die gänzlich nackte Version. Heutzutage liegt der Trend darin sich einen Hollywood Cut zu verpassen und keinerlei Haare in der Intimzone zu haben. Doch nicht alle folgen diesen Prinzipien.

Brazilian, Irokese und Iro

Beim “Brazilian” oder “Irokesen“, der kurz “Iro” genannt wird, bleibt ein schmaler, höchstens zwei Finger breiter Streifen kurzer Haare stehen. Der Trend geht dabei zu immer schmaler werdenden Haarstreifen.

Landing Strip

Beim sogenannten “Landing Strip” verlaufen zwei schmale behaarte Streifen parallel nebeneinander – in der Mitte bleibt ein Streifen frei.

Weitere Intimfrisuren

Modern ist ebenso ein kleines Dreieck oder “Triangel” auf dem Venushügel. Doch auch Rasuren in V-Form oder als Raute bei Männern sind beliebt. Mitunter tummeln sich sogar Schmetterlinge, Herzen oder Blümchen mit Romantikfaktor im Intimbereich oder die Haare werden in Pfeilform getrimmt. Nicht selten prangt der eigene Anfangsbuchstabe oder der des Partners auf der Intimzone.

Einzige Gemeinsamkeit: Der untere Teil des Intimbereichs wird meist vollständig glatt rasiert. Wie wir sehen ist, sowohl bei Männern als auch bei Frauen, bei der Intimrasur erlaubt, was Spaß macht und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Warum also nicht selbst kreativ werden, individuelle Rasurformen erfinden und seinen ganz eigenen Style kreieren?

Intimrasur als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit

Die trendige Form der Gestaltung des Intimbereichs hat noch einen anderen interessanten Aspekt. Eine individuell rasierte Intimzone ist eine weitere Möglichkeit, seine Persönlichkeit und Kreativität auszudrücken. Es mag jedem selbst überlassen bleiben, welche Botschaft die Intimrasur aussendet – Überraschungseffekt nicht ausgeschlossen!

Die richtige Rasiermethode für die Intimrasur

Welche Technik jeweils die richtige ist, hängt auch von der Wahl des gewünschten Motivs ab.
Für die Intimrasur empfehlen wir jedoch folgende Methoden zur Haarentfernung:

Nassrasur im Intimbereich – Pro und Contra

ProContra
Nach etwas Übung wesentlich zeitsparenderAnfangs wird noch etwas Zeit und Übung benötigt
Für den Hollywood Cut, die am besten geeignetste RasiermethodeFür kreative Motive nicht optimal
Weniger Hautirritationen dank besserer Gleitfähigkeit durch Rasierschaum oder Gel

Trockenrasur im Intimbereich – Pro und Contra

ProContra
Weniger zeitintensivOftmals Hautirritationen oder Verletzungen, da die Haut ohne Hilfsmittel nicht geschmeidig genug ist
Geeignet für den Hollywood Cut, Irokesen sowie den Landing StripEs sollten bevorzugt qualitativ hochwertige Rasierer verwendet werden

Enthaarungscreme im Intimbereich – Pro und Contra

ProContra
Leichte AnwendungMuss auf Hautunverträglichkeit getestet werden (am besten eignet sich dafür der Arm oder das Bein)
Bestens für kreative Motive geeignet, zusätzlich können Schablonen helfen – (hier können auch elektrische Rasierer mit kleinen Aufsätzen helfen)Kontakt mit den Schleimhäuten ist nicht auszuschließen
Enthaarungsmittel basieren oft auf chemischen Inhaltsstoffen und sind daher nur eingeschränkt zu empfehlen. Es kann zu Hautreizungen und Entzündungen kommen

Waxing im Intimbereich – Pro und Contra

ProContra
Lang andauernde HaarentfernungSehr schmerzhafte Prozedur, da Haarwurzel mit herausgerissen wird
Verringerte Haardichte bei regelmäßigem Waxing, da Härchen mitsamt der Wurzel entfernt werden (Haare wachsen weniger und feiner nach)Oft eingewachsene Härchen nach dem Waxing
Für alle Intimfrisuren gut geeigentSchamgrenze kann überschritten werden beim Waxen im Studio

Sugaring im Intimbereich – Pro und Contra

ProContra
Weniger Hautirritationen aufgrund niedriger Anwendungstemperatur der Zuckerpaste (haftet weniger an der Haut als Wachs)Sehr zeitintensiv
Verlangsamt das Haarwachstum bei regelmäßiger AnwendungAnfangs wird noch etwas Übung und Geduld benötigt
Geeignet für den Hollywood Cut und Irokesen
Gut geeignet auch bei sehr kurzen Härchen und empfindlicher Haut

Epilation im Intimbereich – Pro und Contra

ProContra
Lang andauernde, gründliche HaarentfernungSehr schmerzhafte Prozedur
Haare wachsen feiner nachOftmals Hautirritationen wie Rötungen oder Pickelchen
Besonders für den Hollywood Cut geeignetSehr zeitaufwändig

Nach der Intimrasur kommt die Pflege

Speziell im Intimbereich möchten viele ein makelloses Ergebnis hinterlassen. Wie auch an anderen Hautstellen beherbergt das Entfernen der Haare aus dem Intimbereich jedoch einige Risiken. Lästige Rasierpickel und andere Hautverletzungen oder -irritationen können die Folge des Entfernens sein. Mit der richtigen Pflege können diese Probleme verhindert werden, sodass die Haut sich gut regenerieren kann. Geeignete Pflegeprodukte, wie der ilon Bodyshave Balsam, sorgen mit ihrer desinfizierenden und antibakteriellen Wirkweise für die perfekte Pflege nach dem Entfernen der Schamhaare im Intimbereich. Der Balsam macht die Haut geschmeidig, schützt sie und pflegt ganz nebenbei.

Erfahren Sie mehr:

 
mehr zu ilon
Stehende Tube der ilon Protect-Salbe
Stehende Tube der ilon Salbe classic
Stehende Tube der ilon Sensitive-Creme
Stehende Tube der ilon Wundpflege-Salbe

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen